26.06.2012

Achtung: Lohnkürzung bei Feuerwehren!

Und schon wieder kommen Meldungen über ein neues "Sparprogramm": Etliche Feuerwehr-Zusteller berichten, dass ihre Lohnabrechnungen nicht stimmen. Bei ihnen wurden die Feuerwehr-Zuschläge einfach gestrichen. Sie raten deshalb den Feuerwehr-Zustellern dringend, ihre Abrechnungen zu prüfen! Aufgrund der Streuung der Meldungen gehen wir davon aus, dass die klammheimliche Streichung der Feuerwehr-Zulagen Methode hat! Die Fehlbeträge müssen dringend geltend gemacht. Je nach Vertragsgestaltung können die Ansprüche relativ rasch verfallen! (Präzisere Angaben sind leider nicht möglich, weil hier Einzelfallprüfung notwendig ist!) ver.di-Mitglieder können sich natürlich an das Büro ihres Fachbereichs wenden (Tel. 089 / 59977-7085).

Hinweis: Kommentare wurden versehentlich gelöscht!

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Heinrich Landmann29.06.12, 00:56

    Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen